Weiterer Zeuge benannt Wende im Prozess wegen Räuberischer Erpressung in Bramsche?

Von Holger Schulze

Wegen Räuberischer Erpressung sind vier Männer vor dem Landgericht Osnabrück angeklagt (Symbolbild).Wegen Räuberischer Erpressung sind vier Männer vor dem Landgericht Osnabrück angeklagt (Symbolbild).
Jörn Martens

Bramsche/Osnabrück. Erneutes Warten auf einen der Angeklagten verzögerte den dritten Prozesstag gegen zwei Osnabrücker sowie zwei in Bramsche wohnende Beschuldigte wegen Räuberischer Erpressung vor dem Landgericht Osnabrück. Ein weiterer Zeuge könnte nach Ansicht der Verteidigung indes für eine Wende sorgen.

Der junge Mann, der bereits dem ersten Termin vollständig fern geblieben war, ließ auch bei der Prozessfortsetzung acht Volljuristen, zwei Schöffen und zwei Justizangestellte auf sein Erscheinen warten. Der Prozess vor der 12. Großen Straf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN