Nachdenken über Weihnachtsangebot Bramsche sagt Eisvergnügen 2020 auf dem Kirchplatz ab

Die Kunsteisbahn wird in diesem Jahr nicht auf dem Bramscher Kirchplatz aufgebaut.Die Kunsteisbahn wird in diesem Jahr nicht auf dem Bramscher Kirchplatz aufgebaut.
Christian Senft

Bramsche. Lange waren die Veranstalter optimistisch das Angebot aufrecht erhalten zu können, jetzt streichen sie die Segel: Das Eisvergnügen auf der Kunsteisbahn in Bramsche wird es im Winter 2020 nicht geben. Es bleiben nur noch geringe Hoffnungen für ein weihnachtliches Angebot in der Bramscher Innenstadt.

"Wir haben uns gefragt was ist verantwortbar und was ist wirtschaftlich noch sinnvoll", sagte am Dienstag Klaus Sandhaus als Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH in Bramsche. Am Ende stand nach Gesprächen mit dem Bürgermeister und dem st

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN