Drittes Konzert in St. Martin Polnische Musik beim Bramscher Orgelsommer 2020

Von noz.de

Polnische Musik wird beim dritten Konzert im Bramscher Orgelsommer 2020 in St. Martin erklingen.Polnische Musik wird beim dritten Konzert im Bramscher Orgelsommer 2020 in St. Martin erklingen.
Marcus Alwes

Bramsche. Polnische Musik wird beim dritten Konzert des Bramscher Orgelsommers in St. Martin erklingen.

Unbekannte Werke aus alter und neuer Zeit wird das Publikum am Samstag, 1. August 2020, um 18 Uhr, hören können, wenn Agnieszka Kosmecka zum ersten Mal auf der Janke-Orgel der St. Martin-Kirche spielt. Denn polnische Orgelmusik ist hierzulande eher selten zu hören.  

Kosmecka studierte Orgel in Poznań (Polen), in Kopenhagen und an der University of Texas in Austin, USA. Sie ist Preisträgerin verschiedener internationaler Orgelwettbewerbe und Kirchenmusikdirektorin in Saint Francis de Sales Saminary in Milwaukee (USA).

Bartosz Seifert
Agnieszka Kosmecka ist beim Orgelsommer zu Gast.

Als Organistin pflegt Agnieszka Kosmecka eine rege Konzerttätigkeit in Polen, Deutschland, Frankreich, Dänemark, Schweden, Italien, Russland und in den USA.

Das Konzert dauert rund 45 Minuten. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden zur Deckung der Kosten gebeten. Wegen der begrenzten Sitzplätze in der Kirche wird das Konzert bei gutem Wetter nach draußen auf die Kirchwiese übertragen. Auch kann das Konzert ab spätestens Montag auf www.kirchenmusik-bramsche.de nachgehört und -gesehen werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN