Kurze Feierstunde in Bramsche Auszubildende des Friseurhandwerks im Nordkreis losgesprochen

Von Holger Schulze

Ladina Marie Hollewedde (l.), Violetta Koch, Michelle Lepper, Angelina Yastebrov und Saskia Köster sind jetzt ausgebildete Friseurinnen. Es gratulierten Melanie Finck (3.v.r.) , Adolf Höveler und Susanne Boedeker (r.). Foto: Holger SchulzeLadina Marie Hollewedde (l.), Violetta Koch, Michelle Lepper, Angelina Yastebrov und Saskia Köster sind jetzt ausgebildete Friseurinnen. Es gratulierten Melanie Finck (3.v.r.) , Adolf Höveler und Susanne Boedeker (r.). Foto: Holger Schulze
Holger Schulze

Bramsche. Aufgrund der Corona-Vorsichtsmaßnahmen fiel die Feierstunde kürzer als gewöhnlich aus, dennoch wurden die Auszubildenden des Friseurhandwerks nach ihrem letzten Lehrjahr im würdigen Rahmen losgesprochen.

Ladina Marie Hollewedde, Violetta Koch, Michelle Lepper, Angelina Yastebrov und Saskia Köster erhielten von Adolf Höveler, dem Obermeister der Friseurinnung Bersenbrück, ihre Prüfungszeugnisse. Die Absolventin Alexandra Schulz bekommt ihr A

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN