Video-Projekt statt Aufführung Wie das Gymnasium Bramsche in Corona-Zeiten Theater spielt

Wegen der Corona-Hygieneauflagen sind die üblichen Theateraufführungen an Schulen zurzeit nicht möglich. Die Lehrerinnen Sabine Neudorf (links) und Anna Renard (rechts) haben deshalb gemeinsam mit ihren Schülern, zu denen auch Marie Tschörtner (Mitte) gehört, ein Video-Projekt auf die Beine gestellt.Wegen der Corona-Hygieneauflagen sind die üblichen Theateraufführungen an Schulen zurzeit nicht möglich. Die Lehrerinnen Sabine Neudorf (links) und Anna Renard (rechts) haben deshalb gemeinsam mit ihren Schülern, zu denen auch Marie Tschörtner (Mitte) gehört, ein Video-Projekt auf die Beine gestellt.
Eva Voß

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN