Nachtragshaushalt 2020 Stadt Bramsche erwartet Einnahmeausfälle von 3,7 Millionen Euro

Im Bramscher Rathaus wird mit Einnahmeausfällen bei Einkommen- und Gewerbesteuer in Höhe von 3,7 Millionen Euro gerechnet. Archivfoto: Hildegard Wekenborg-PlackeIm Bramscher Rathaus wird mit Einnahmeausfällen bei Einkommen- und Gewerbesteuer in Höhe von 3,7 Millionen Euro gerechnet. Archivfoto: Hildegard Wekenborg-Placke
Hildegard Wekenborg-Placke

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN