Neue Werkstatt im Bahnhof Bramscher Flickencafé bittet um Fahrradspenden

Von Holger Schulze

Wim Vije, Lars-Gerrit Miosga, Sören Schwarze und Helmut Kölbach (von links), ehrenamtliche Helfer beim Flickencafé, hoffen auf Spenden gebrauchter Fahrräder, die nach einer Reparatur unter anderem an die Kunden der Tafel verschenkt werden können. Foto: Holger SchulzeWim Vije, Lars-Gerrit Miosga, Sören Schwarze und Helmut Kölbach (von links), ehrenamtliche Helfer beim Flickencafé, hoffen auf Spenden gebrauchter Fahrräder, die nach einer Reparatur unter anderem an die Kunden der Tafel verschenkt werden können. Foto: Holger Schulze
Holger Schulze

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN