Simbabwe im Mittelpunkt Weltgebetstag 2020 wird in Bramsche und Umgebung gefeiert

Von Ilona Ebenthal

In Ueffeln gehören Anke Marks, Ellen Kashung-Shimrah und Manuela Oevermann (von links) zum Organisationsteam des Weltgebetstags. Foto: Yvonne SommerIn Ueffeln gehören Anke Marks, Ellen Kashung-Shimrah und Manuela Oevermann (von links) zum Organisationsteam des Weltgebetstags. Foto: Yvonne Sommer

Bramsche/Rieste/Neuenkirchen-Vörden. Frauen aller Konfessionen laden am Freitag, 6. März 2020, weltweit zu einem ganz besonderen Gottesdienst zum Weltgebetstag ein. Das afrikanische Land Simbabwe steht dieses Jahr im Mittelpunkt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN