Günter Bergmeier blickt zurück Wie ein Fremder Penter Heimatvereinsvorsitzender wurde

Von Holger Schulze

Die Penter Geschichte liegt Günter Bergmeier am Herzen. Foto: Holger SchulzeDie Penter Geschichte liegt Günter Bergmeier am Herzen. Foto: Holger Schulze
Holger Schulze

Pente. Als einer der Mitbegründer hat Günter Bergmeier 20 Jahre lang den Heimatverein Pente als Vorsitzender geführt. Das frischgebackene Ehrenmitglied blickt zurück auf die Geschichte des Vereins und erklärt, wie alles mit zwei Fragezeichen anfing.

Walter Budke, Alfred Gröne und Rolf Neumann waren es im Jahr 2000, von denen der Impuls für die Gründung eines Heimatvereins in Pente ausging. Sie luden zu einer Sondierungsversammlung ein, um überhaupt erst einmal das Interesse von zukünft

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN