Erste Warnstufe erreicht Hase-Hochwasser: In Bramsche ist noch Luft nach oben

Noch viel Platz war Dienstagnachmittag in der Flutmulde der Hase, die sich jenseits des Radwegs links noch fortsetzt. Foto: Heiner BeinkeNoch viel Platz war Dienstagnachmittag in der Flutmulde der Hase, die sich jenseits des Radwegs links noch fortsetzt. Foto: Heiner Beinke
Heiner Beinke

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN