An der St. Johannis-Kirche Bramscher gedenken der Opfer des Holocausts

Von Holger Schulze

Mit Redebeiträgen von Bürgermeister Heiner Pahlmann und Pastor Arne Hüttmann wurde am Mahnmal für die Zwangsarbeiter an der St. Johanniskirche sowie im Gemeindehaus der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Foto: Holger SchulzeMit Redebeiträgen von Bürgermeister Heiner Pahlmann und Pastor Arne Hüttmann wurde am Mahnmal für die Zwangsarbeiter an der St. Johanniskirche sowie im Gemeindehaus der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Foto: Holger Schulze
Holger Schulze

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN