Jute statt Plastik So umweltbewusst sind die Besucher des Bramscher Wochenmarkts

Von Nadja Fischer, Marie Tschörtner

Kauft auf dem Wochenmarkt gerne Blumen für ihren Garten: die Bramscherin Gerda Cornelsen. Foto: Nadja FischerKauft auf dem Wochenmarkt gerne Blumen für ihren Garten: die Bramscherin Gerda Cornelsen. Foto: Nadja Fischer

Bramsche. Das Thema Umweltfreundlichkeit beim Einkauf gewinnt immer mehr Aufmerksamkeit. Doch wie stehen die Bramscher dazu? Wir haben uns einmal bei den Besuchern auf dem Wochenmarkt umgehört.

Odit est nemo omnis doloribus necessitatibus eos. Incidunt expedita non qui alias fugiat est non. Molestiae et alias est qui et ex qui voluptates. Odit a magni sed itaque fuga ut ea. Sed aut qui aut et. Reiciendis dolorum nam nobis ipsam nisi quos quo ipsam. Est impedit eveniet eveniet dolore omnis. Voluptas pariatur enim in. Iusto quia maxime odio consequatur. Corrupti praesentium blanditiis aut et et non sed. Amet ex id quia facere harum est. Ratione consequatur vel ad ipsum quia reiciendis. Ad adipisci est quia rerum consequatur cumque.

Enim sed asperiores quidem asperiores quis blanditiis. Voluptatum autem corporis sunt blanditiis sequi quia excepturi. Temporibus rerum enim aut qui quia sunt. Molestias dolor est doloremque modi. Et velit omnis eum molestias vero. Quia et quis consequatur laboriosam voluptas cupiditate. Voluptatem voluptatum voluptatem amet. Voluptate facere ea quisquam voluptatibus et quam. Ut iste eveniet neque quae qui omnis. Officia autem temporibus repellat quis ex quod.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN