Neuer Kurs in der Bramscher VHS Wie Frauen sich sanft, aber konsequent wehren können

Sanft aber bestimmt schiebt VHS-Mitarbeiterin Ruth Feldmann (links) den Arm der "Angreiferin" und Kursleiterin Gaby Bothe zurück. Foto:Hildegard Wekenborg-PlackeSanft aber bestimmt schiebt VHS-Mitarbeiterin Ruth Feldmann (links) den Arm der "Angreiferin" und Kursleiterin Gaby Bothe zurück. Foto:Hildegard Wekenborg-Placke
Hildegard Wekenborg-Placke

Bramsche. Sanft, aber durchaus bestimmt dem Angreifer Grenzen setzen, Gefahren erahnen und die eigene Angst überwinden - das bringt Trainerin Gaby Bothe Frauen in ihren Selbstverteidigungskursen bei, im ersten Semester 2020 erstmals auch in der VHS in Bramsche.

Kursleiterin Gaby Bothe aus Vechta ist neu bei bei der VHS in Bramsche. Im hat ihren eigenen Stil der Selbstverteidigung entwickelt, den sie Cat-Move nennt, weil "meine Katze meine beste Trainerin ist. Sie reagiert blitzartig, geschmei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN