Geldbörse und Smartphone erbeutet Räuber bedroht 25-Jährigen in Bramsche mit Messer

Smartphone und Geldbörse erbeutete ein unbekannter Täter, der einen 25-Jährigen in Bramsche mit einem Messer bedroht hat. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpaSmartphone und Geldbörse erbeutete ein unbekannter Täter, der einen 25-Jährigen in Bramsche mit einem Messer bedroht hat. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa
Friso Gentsch

Bramsche. Mit einem Messer hat ein unbekannter Täter am Dienstag einen 25-Jährigen in Bramsche bedroht und dessen Wertgegenstände erbeutet. Das berichtet die Polizei

Die räuberische Erpressung ereignete sich laut einer Pressemitteilung am Dienstag auf einem Firmengelände im Bereich Osnabrücker Straße/Alte Engterstraße. Ein 25-Jähriger stieg gegen 14.30 Uhr an der Osnabrücker Straße aus einem Bus aus und begab sich zu Fuß in Richtung Alte Engterstraße. Als er dabei das Gelände des dortigen Möbelhauses überquerte, wurde er von einem Unbekannten angesprochen. 

Der 25-Jährige reagierte zunächst nicht, woraufhin der Täter sich vor ihn stellte, mit einem Messer bedrohte und die Herausgabe der Wertgegenstände forderte. Das Opfer händigte dem Unbekannten seine Geldbörse und sein Smartphone aus, der Täter flüchtete in Richtung Alte Engterstraße. 

Beschrieben wurde er als ca. 20 bis 26 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank. Er war mit einem roten Kapuzenpullover und einer dunklen Jeans bekleidet und trug Turnschuhe. 

Die Ermittler der Bramscher Polizei bitten Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben und Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, sich zu melden unter Telefon 05461 915300. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN