Niederlage in Alfhausen Kreisliga-Verbleib wird für Achmers Fußballer immer unwahrscheinlicher

Achmer empfängt an diesem Spieltag Bersenbrück Foto: Volkhard PattenAchmer empfängt an diesem Spieltag Bersenbrück Foto: Volkhard Patten

Achmer/Bramsche. Der Verbleib in der Kreisliga wird für Achmer nach einer weiteren Niederlage immer unwahrscheinlicher. Nun steht der letzte Spieltag vor der Winterpause an, den auch die Teams aus Bramsche und Epe positiv gestalten wollen.

Mit 3:0 konnte der SV Alfhausen das Duell gegen den SC Achmer am Mittwoch, 27. November 2019, für sich entscheiden; es war der erste ASV-Sieg seit Anfang September. Nach zehn Minuten traf Jamie-Lee Dögnitz zum 1:0, zur Pause hätte Alfhausen noch höher führen können. Moritz Fettkenhauer machte per Doppelpack (75., 89.) das Endergebnis perfekt. Alfhausens Trainer Stefan Brand sprach von einem „guten Gefühl, mal wieder zu gewinnen“.

Achmer empfängt am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 14 Uhr den TuS Bersenbrück II, bevor eine Woche später die Partie bei der Spielvereinigung Fürstenau nachgeholt werden soll.

Auch der FCR Bramsche hätte am Mittwoch spielen sollen, die Partie in Ostercappeln musste aber abgesagt werden. Für die Bramscher war dies vielleicht sogar besser, denn personell sah es dünn aus. Im Spiel gegen Merzen (3:2) vor einer Woche hatte sich John Grünebaum die Nase geborchen.

Trainer Heino van den Berg hätte zwar gerne gespielt, konnte sich aber so auf das Topspiel des Wochenendes konzentrieren: Beim TV Bohmte muss der FCR Bramsche alle zur Verfügung stehenden Kräfte mobilisieren. Schließlich will sich der FCR für das Hinspiel revanchieren, als Bramsche trotz Halbzeitführung am Ende mit 2:3 verlor. Der Gegner steht nach dem Abstieg aus der Bezirksliga auf Rang fünf, lieferte aber nach einer zwischenzeitlichen Tief zuletzt wieder starke Leistungen ab.

Das bemerkte auch der SC Epe-Malgarten, der vor zwei Wochen mit 0:5 in Bohmte verlor, nachdem man zuvor schon mit 2:8 in Merzen unterlegen war. Und auch an diesem Wochenende müssen sich die Eper auf eine Niederlage einstellen: Am Sonntag empfängt der SCE um 14 Uhr Eintracht Rulle. Der Tabellenführer, der die Liga unaufhaltsam dominiert, gewann schon das Hinspiel mit 9:1. 

Spielausfälle in der Kreisklasse

In der 1. Kreisklasse Nord B fielen die letzten vor der Winterpause angesetzten Partien am Mittwoch (Kalkriese II in Herringhausen) und Donnerstag (Engter gegen Bramsche II) aus. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN