100.000 Euro im Haushalt "Wüllker Hus" in Bramsche wird gründlich saniert

Gründlich saniert werden soll "Dat Wülker Hus". Foto: Björn DieckmannGründlich saniert werden soll "Dat Wülker Hus". Foto: Björn Dieckmann
Björn Dieckmann

Bramsche. Die Stadt Bramsche will das Restaurant "Dat Wüllker Hus" am Tuchmacher-Museum für einen neuen Pächter gründlich renovieren, Der Haushaltsansatz dafür wird von 60.000 auf 100.000 Euro nach oben korrigiert.

Das Restaurant sei "20 Jahre stramm in der Nutzung" gewesen, erläuterte der Leitende Baudirektor Hartmut Greife in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt, der auch das Gebäudemanagement mitbetreut. Erst jetzt, nach dem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN