Im Tuchmacher-Museum Kornmühlenkonzert in Bramsche besticht mit Sturm und Drang

Von Irina Doelitzsch-Kaufmann

Roger Morelló Ros und Alica Müller erfreuten das Publikum in der Bramscher Kornmühle auch mit einer Zugabe. Foto: Irina Doelitzsch-KaufmannRoger Morelló Ros und Alica Müller erfreuten das Publikum in der Bramscher Kornmühle auch mit einer Zugabe. Foto: Irina Doelitzsch-Kaufmann
Irina Doelitzsch-Kaufmann

Bramsche. Wieder einmal hatte die Reihe der Kornmühlenkonzerte im Bramscher Tuchmacher-Museum Stipendiaten der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung zu Gast: den Cellisten Roger Morelló Ros sowie seine Duopartnerin, die Pianistin Alica Müller.

Stiftungsstipendiaten gewährleisten eine gute Qualität, so auch in diesem Fall. Robert Schumanns „Fünf Stücke im Volkston“ bildeten den Beginn des Abends. Volltönend und energisch griff Morelló Ros in die Saiten und ebenso Müller in die Tas

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN