Vom 1. bis 30. November In der Varus-Region starten die Eintopf- und Suppentage

Die Eintopf- und Suppentage in der Varus-Region starten am 1. November. Foto: Stadtmarketing BramscheDie Eintopf- und Suppentage in der Varus-Region starten am 1. November. Foto: Stadtmarketing Bramsche
Stadtmarketing Bramsche

Bramsche. Passend zu den kühleren Temperaturen im Herbst starten am kommenden Freitag, 1. November, die Eintopf- und Suppentage in der Varus-Region. In Bramsche beteiligen sich an der Aktion drei Gastronomiebetriebe.

In Bramsche beteiligen sich die an der Aktion das Café Justus 1823, die Aquarena im Hasebad und die Textilwirtschaft im Modehaus Böckmann, heißt es in einer Pressemitteilung des Bramscher Stadtmarketings. 

Die Gäste können bis zum 30. November zwischen klassisch deftigen Eintöpfen und feinen Suppen wählen. Laut Pressemitteilung sind im Angebot etwa ein Steckrübeneintopf, auf ein Apfel-Senfsüppchen mit Thymian-Kartoffelwürfel oder ein polnischer Jägertopf, außerdem gibt es Kürbiscremesuppe in verschiedenen Variationen, bunten Bohneneintopf und vieles mehr. 

An den Eintopf- und Suppentagen beteiligen sich ebenfalls Gastronomen in den Orten Bad Essen, Ostercappeln und Bohmte und Bramsche. Die Veranstalter erhoffen sich dadurch ein reichhaltiges Angebot an frisch zubereiteten Speisen.

Einen Flyer mit dem kompletten Speisenangebot sowie allen teilnehmenden Betrieben gibt es in den Tourist- Informationen. 

Lassen sich Gäste diese Karte zweimal beim Suppengenuss abstempeln, schreibt das Stadtmarketing,  können Sie mit etwas Glück ein Essen für zwei Personen gewinnen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN