77:89-Niederlage in Göttingen Bramscher Basketballer halten gegen Favoriten lange mit

Jan Philipp Seitz (mit Ball) und die Red Devils haben sich beim Favoriten in Göttingen teuer verkauft. Archiv-Foto: Rolf KamperJan Philipp Seitz (mit Ball) und die Red Devils haben sich beim Favoriten in Göttingen teuer verkauft. Archiv-Foto: Rolf Kamper

Bramsche. Nach drei Vierteln auf Augenhöhe reichte es für die Regionalliga-Basketballer des TuS Bramsche am Ende beim ASC Göttingen nicht ganz zum zweiten Auswärtssieg. Beim Favoriten verloren die Hasestädter mit 77:89 (45:45).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN