Täter flüchtet ohne Beute Bewaffneter Raubüberfall auf Imbiss am Bramscher Lutterdamm

Der Mann flüchtete ohne Beute auf dem Lutterdamm in Richtung Lappenstuhl. Symbolfoto: David EbenerDer Mann flüchtete ohne Beute auf dem Lutterdamm in Richtung Lappenstuhl. Symbolfoto: David Ebener
David Ebener

Bramsche. Am Donnerstagnachmittag wollte ein vermummter Mann einen Imbiss am Bramscher Lutterdamm überfallen. Einer Mitarbeiterin gelang es jedoch, den Mann ohne Beute zu vertreiben.

Wie de Polizei in Osnabrück am Freitag mitteilte, betrat der Mann den Imbiss gegen 16:10 Uhr. Er bedrohte demnach die Mitarbeiterin mit einer Waffe und forderte die Herausgabe des Kassen-Inhaltes. Die Angestellte, eine 51-jährige Brams

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN