Mit verkaufsoffenem Sonntag Bramscher Herbstkirmes 2019 mitten in der Stadt

Mitten in der Stadt findet die Bramscher Herbstkirmes statt. Foto: Heiner BeinkeMitten in der Stadt findet die Bramscher Herbstkirmes statt. Foto: Heiner Beinke
Heiner Beinke

Bramsche. Auf dem Kirchplatz im Herzen der Innenstadt ist am Freitag, 27. September 2019, die Bramscher Herbstkirmes eröffnet worden. Der Start lässt die Schausteller auf ein gutes Wochenende hoffen. Darauf freut sich auch der Bramscher Einzelhandel.

Der Kirchplatz war zur offiziellen Eröffnung am Nachmittag bereits gut gefüllt, ebenso wie das restliche Rummel-Gelände bis zum Heinrich-Beerbom-Platz an der Hase. Weil die Kirmes in der Innenstadt liegt, kann hier am Sonntag auch ein verkaufsoffener Sonntag stattfinden. Bürgermeister Heiner Pahlmann erinnerte in seiner Ansprache an die Probleme, verkaufsoffene Sonntage genehmigt zu bekommen. Die beiden Jahrmärkte im Frühjahr und im Herbst lieferten dazu den perfekten Rahmen. Am Sonntag sind die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Foto: Heiner Beinke

Schausteller-Sprecher Carsten Wieland wies darauf hin, dass knapp die Hälfte der Schausteller auch Bramscher seien, eine ungewöhnlich hohe Quote. Besonderes Highlight bei den Fahrgeschäften ist der "Beach-Jumper", der nach längerer Pause mal wieder in Bramsche dabei ist.

Foto: Heiner Beinke

Der Freitag ist traditionell Familientag mit ermäßigten Preisen in den Fahrgeschäften. Am Samstag beginnt das Feuerwerk nach Wielands Worten "gegen Eintreten der Dunkelheit". Am Sonntag sind die Geschäfte geöffnet, am Montag klingt die Kirmes aus.

Foto: Heiner Beinke


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN