"Ein Baum, dann ist nichts mehr" In Bramscher WG finden Unfallopfer wieder zur Selbstständigkeit

Auf einen Kaffee in der Sonne treffen sich von links Elmar Heyen, Koordinatorin Pflege Lisa Holstein, Fachdienstleiter Pflege Christoph Pieper  und Sebastian Stopp. Foto: Hildegard Wekenborg-PlackeAuf einen Kaffee in der Sonne treffen sich von links Elmar Heyen, Koordinatorin Pflege Lisa Holstein, Fachdienstleiter Pflege Christoph Pieper und Sebastian Stopp. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke
Hildegard Wekenborg-Placke

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN