Warme Kleidung erwünscht Bitte um Kleiderspenden für das Ankunftszentrum Hesepe

Von Holger Schulze

Mit bunt besprühten Altkleidercontainern hoffen die Mitglieder des Bramsche Amal-Vereins und Mitarbeiterinnen der Landesaufnahmebehörde Hesepe auf möglichst viele Kleiderspenden für geflüchtete Menschen. Foto: Holger SchulzeMit bunt besprühten Altkleidercontainern hoffen die Mitglieder des Bramsche Amal-Vereins und Mitarbeiterinnen der Landesaufnahmebehörde Hesepe auf möglichst viele Kleiderspenden für geflüchtete Menschen. Foto: Holger Schulze
Holger Schulze

Hesepe. Für die Bewohner des Ankunftszentrums Hesepe wird dringend um Kleiderspenden gebeten.

Am Dienstagvormittag besprühten derzeitige Bewohner des Ankunftszentrums, Mitglieder des Amal-Vereins und Mitarbeiterinnen der Landesaufnahmebehörde (LAB) in Hesepe drei Kleidersammelcontainer vor dem Gelände der Unterkunft für die gef

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN