Zaunelemente zu versteigern Ortsbürgermeisterin will in Achmer aus Schrott Spendengeld machen

Hoffen darauf, dass beim Verkauf der Zaunelemente etwas Geld für den Jugendtreff herausspringt: Achmers Ortsbürgermeisterin Anke Hennig, Stefanie Uhlenkamp (Stadtjugendpflegerin), Benjamin Ludden (Stadtjugendpflege) und Matthias Stattmann (Jugendleiter). Foto: Andreas WenkHoffen darauf, dass beim Verkauf der Zaunelemente etwas Geld für den Jugendtreff herausspringt: Achmers Ortsbürgermeisterin Anke Hennig, Stefanie Uhlenkamp (Stadtjugendpflegerin), Benjamin Ludden (Stadtjugendpflege) und Matthias Stattmann (Jugendleiter). Foto: Andreas Wenk
Andreas Wenk

Achmer. Achmers Ortsbürgermeisterin Anke Hennig will aus Schrott Spendengeld machen.

Es geht dabei um verzinkte Zaunelemente, die bei der Renovierung der Dorfgemeinschaftsanlage DGA aufgetaucht sind. Wie Hennig vor Ort berichtete, habe ihr der Bauunternehmer erklärt, für Schrott gebe es derzeit kein Geld, die Zaunteile seie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN