Streitfall Straßensanierungen Erneut Diskussion in Bramsche: Wie gerecht sind Anliegerbeiträge?

Ist es gerecht, bei Straßensanierungen Anliegerbeiträge zu erheben? Darum ist in Bramsche erneut eine Diskussion entbrannt. Symbolfoto: dpa/David EbenerIst es gerecht, bei Straßensanierungen Anliegerbeiträge zu erheben? Darum ist in Bramsche erneut eine Diskussion entbrannt. Symbolfoto: dpa/David Ebener
David-Wolfgang Ebener

Bramsche. Einen Sanierungsstau bei Straßen gibt es in Bramsche – darin sind sich die Kommunalpolitiker des Stadtrats-Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt einig. Wie das Problem aufgelöst werden kann, dazu sind allerdings noch weitere Beratungen erforderlich.

Die Stadtverwaltung hatte eine Liste von zunächst etwas mehr als 20 gemeindeeigenen Straßen zusammengestellt, die - in unterschiedlichem Ausmaß - sanierungsbedürftig sind. Diese Aufzählung sorgte offenbar für einige Verunsicherung bei Anlie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN