Banner an Schulen aufgehängt Verkehrswacht Bramsche mahnt zum Schulanfang zur Vorsicht

So wie hier an der Meyerhofschule bittet die Verkehrswacht an allen Bramscher Schulen um gegenseitige Rücksichtnahme. Foto: Björn DieckmannSo wie hier an der Meyerhofschule bittet die Verkehrswacht an allen Bramscher Schulen um gegenseitige Rücksichtnahme. Foto: Björn Dieckmann

Bramsche. „Achtung Schulanfang“: Mit diesen Bannern macht die Verkehrswacht in Bramsche auf den Beginn des Schuljahres 2019/2010 am Donnerstag, 15. August, aufmerksam – und bittet alle Verkehrsteilnehmer um gegenseitige Rücksichtnahme.

Die Banner sind laut Herbert Bockstiegel, der in der Verkehrswacht Bramsche/ Wallenhorst aktiv ist, nicht nur im Umfeld der Grundschulen, sondern aller Bramscher Schulen durch den Betriebshof der Stadt angebracht. Schließlich seien „überall, wo junge Menschen unterwegs sind“, die Verkehrsteilnehmer zu besonderer Vorsicht aufgerufen. Zusätzlich zu den Bannern wird die Verkehrswacht in den kommenden Wochen auch wieder ihre Geschwindigkeitsmessanlagen im Bereich der Schulen installieren.

Dass besonders die Jüngsten – die Schulanfänger – gefährdet sind, liegt auf der Hand. „Üben, üben, üben“, rät Bockstiegel allen Eltern, mit ihren Kindern den Weg zur Schule auch jetzt noch kurz vor dem ersten Schultag am Samstag zu trainieren und auf Gefahrenstellen aufmerksam zu machen. Das Umfeld der Meyerhofschule beispielsweise gehöre nach wie vor – trotz Zebrastreifen – „zu den Punkten, die wir von der Verkehrswacht kritisch sehen und die mit der Breuelstraße eine gewisse Gefahr in sich bergen“. Ähnliches gelte aber auch für die Malgartener Straße mit dem Greselius-Gymnasium, der Real- und der Gesamtschule.

Die „größte Gefahr“, so meint Bockstiegel, gehe allerdings allzu häufig von „anliefernden Eltern“ aus, die ihren Nachwuchs zum Unterricht bringen. „Meist geschieht das unter Zeitdruck, oft sind die Kinder nicht angeschnallt und werden von ihren Eltern zur Straßenseite hin aus dem Wagen gelassen – das ist brandgefährlich“, warnt der Verkehrswachts-Aktive.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN