Feuerwehreinsatz Stoppelfeld in Pente abgebrannt

In Pente ist am Dienstag ein Stoppelfeld in Brand geraten. Das Feuer breitete sich zügig aus. Foto: Björn DieckmannIn Pente ist am Dienstag ein Stoppelfeld in Brand geraten. Das Feuer breitete sich zügig aus. Foto: Björn Dieckmann
Björn Dieckmann

Pente. Im Bramscher Ortsteil Pente ist am Dienstagnachmittag ein Stoppelfeld nahezu vollständig abgebrannt.

Auch wenn es nicht mehr ganz so heiß ist wie noch vor zwei Wochen: Die Trockenheit ist enorm und birgt die große Gefahr, dass es zu Bränden kommt. So auch am Dienstagnachmittag in Pente: Im Bereich Laubuschweg, direkt an der Achmerstraße fi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN