Ein Rundgang in der Sonne Bunt, gesund und naturnah - Marion Plagges Garten in Sögeln

Alles Handarbeit: Monika Plagge hat die Natursteinmauer, die die Baumscheibenbepflanzung in Form hält selbst angelegt. Foto: Hildegard Wekenborg-PlackeAlles Handarbeit: Monika Plagge hat die Natursteinmauer, die die Baumscheibenbepflanzung in Form hält selbst angelegt. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke
Hildegard Wekenborg-Placke

Sögeln. In Marion Plagges riesigem Garten an der Riester Straße in Sögeln gibt es fast nichts an heimischen Pflanzen, was es nicht gibt. Und so Manches darf dort wachsen, wo es möchte und sich offenkundig wohlfühlt.

Es ist heiß an diesem Nachmittag in der Woche der Hitzerekorde, an dem wir Marion Plagge in ihrem Naturgarten im Bramscher Ortsteil Sögeln besuchen. An der Kreuzung Riester Straße /Sögelner Allee liegt das idyllische Anwesen. Es i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN