Verleihung der Bramscher Rose B-Jugend des FCR ist Bramsches Mannschaft des Jahres

Bramsches Mannschaft des Jahres ist die B-Jugend des FCR Bramsche. Foto: Foto-Studio KrögerBramsches Mannschaft des Jahres ist die B-Jugend des FCR Bramsche. Foto: Foto-Studio Kröger

Bramsche. Die B-Jugend des FCR Bramsche 09 ist Bramsches Mannschaft des Jahres 2018. Bei der Sportlerehrung der Stadt in der Kornmühle bekamen die Landesliga-Nachwuchskicker am Donnerstag, 13. Juni 2019, die Bramscher Rose in Gold.Außerdem wurden die Einzelsportler des Jahres bekanntgegeben.

Bei der von den Bramscher Nachrichten organisierten Abstimmung setzte sich der FCR mit insgesamt 155 Stimmen gegen zwei andere Fußballteams durch. Die 1. Herren des FC Kalkriese kamen auf 128 Stimmen, auf die Ü-60-Kicker des TuS Engter entfielen 38 Stimmen. 

In der Feierstunde in der Konmühle würdigten Christian Kuhlmann als Vorsitzender des Stadtsportverbandes und Bürgermeister Heiner Pahlmann noch einmal die Leistungen aller Mannschaften. Sie bedauerten, dass es bei den Einzelsportlern in diesem Jahr keine echte Wahl gegeben hat: Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren gab es nur einen Vorschlag, der die Kriterien des Sportverbandes für die Bramscher Rose erfüllt hatte.

Ohne Konkurrenz wurden also am Donnerstag die Nachwuchsturnerin Lenya Menkhaus vom TuS Engter Engter und Kanu-Weltmeister Thomas Freese vom TuS Bramsche als Bramsches Sportler des Jahres 2018 geehrt. Beide erhielten die Bramscher Rose in Gold.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN