Immer wieder Geruchsbelästigung Warum stinkt es in der Bramscher Gartenstadt so stark?

Woher kommt der unerträgliche Gestank in der Bramscher Gartenstadt? Das möchten Ursel und Rainer Bettenbrock wissen, die ihren Garten derzeit nur eingeschränkt nutzen können wegen der immer wieder auftretenden Geruchsbelästigung. Foto: Björn DieckmannWoher kommt der unerträgliche Gestank in der Bramscher Gartenstadt? Das möchten Ursel und Rainer Bettenbrock wissen, die ihren Garten derzeit nur eingeschränkt nutzen können wegen der immer wieder auftretenden Geruchsbelästigung. Foto: Björn Dieckmann
Björn Dieckmann

Bramsche. In der Bramscher Gartenstadt stinkt es seit einiger Zeit immer wieder so stark, dass Einwohner Fenster und Türen schließen müssen. Woher der unangenehme Geruch kommt, ist unklar.

Bei unserem Besuch bei Ursel und Rainer Bettenbrock in der Neckarstraße herrscht Nordostwind. Das ist gut, sagt das Ehepaar: „Heute riecht es nur nach Gülle – herrlich“, so Ursel Bettenbrock. Es ist eine gute Portion Galgenhumor dabei. Denn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN