Ausschuss-Sitzung Verkehrsentwicklungsplan wird wieder Thema in Bramsche

Anregungen von Bürgern für den neuen Verkehrsentwicklungsplan hat die Stadt Bramsche bei einem Infotag im Sepmber 2018 gesammelt. Ein Thema dabei war auch der Radverkehr. Archiv-Foto: Holger SchulzeAnregungen von Bürgern für den neuen Verkehrsentwicklungsplan hat die Stadt Bramsche bei einem Infotag im Sepmber 2018 gesammelt. Ein Thema dabei war auch der Radverkehr. Archiv-Foto: Holger Schulze

Bramsche. Zwischenergebnisse zum neuen Verkehrsentwicklungsplan präsentiert das von der Stadt Bramsche beauftragte Büro PGT Umwelt und Verkehr GmbH am Mittwoch, 24. April 2019, um 18 Uhr in einer öffentlichen Sitzung des Stadtrats-Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt im großen Sitzungssaal des Bramscher Rathauses.

 Der VEP legt Ziele und Strategien für die Entwicklung und den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur fest und dient als Leitlinie für Politik, Verwaltung und Planer. Anregungen ihrer Bürger zu dem Thema hatte die Stadt im September 2018 bei einem Infotag auf dem Kirchplatz aufgenommen. Zuletzt neu aufgestellt wurde ein Verkehrsentwicklungsplan in Bramsche im Jahr 1994.

Ortsrat Bramsche

Über den aktuellen Stand der Dinge informiert sich der Ausschuss gemeinsam mit dem Ortsrat Bramsche, der zu einer eigenen Sitzung aber schon am selben Tag um 17.15 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses zusammenkommt. Günther Kruse-Joachim wird dann als neues Mitglied der SPD-Fraktion verpflichtet als Nachrücker für Alexander Dohe.

Ortsrat Schleptrup

Eine personelle Veränderung gibt es auch im Ortsrat Schleptrup, der am Dienstag, 23. April, um 19 Uhr im Clubhaus des TuS Engter tagt: Miriam Thye legt ihr Mandat nieder. Einen Nachrücker gibt es nicht, da Bündnis 90/Die Grünen zur letzten Kommunalwahl nur zwei Kandidaten aufgestellt hatten. Marius Thye wird die Grünen künftig allein im Ortsrat vertreten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN