16,3 km lange Strecke ausgeschildert Neue Radroute zwischen Varusschlacht-Park und Rieste am Alfsee

Freuen sich über die neue Fahrradroute: Alfsee-GmbH-Geschäftsführer Dr. Horst Baier (l.), Tourismus-Fachmann Tim Trentmann und Varusschlacht-GmbH-Geschäftsführer, Dr. Joseph Rottmann. Foto: Alfsee GmbHFreuen sich über die neue Fahrradroute: Alfsee-GmbH-Geschäftsführer Dr. Horst Baier (l.), Tourismus-Fachmann Tim Trentmann und Varusschlacht-GmbH-Geschäftsführer, Dr. Joseph Rottmann. Foto: Alfsee GmbH

Kalkriese. Passend zu den Osterferien wurde die Germanenroute, ein neuer Radweg zwischen Rieste und Kalkriese, eingeweiht.

Dr. Joseph Rottmann in seiner Funktion als Geschäftsführer der Varusschlacht GmbH und Dr. Horst Baier, Ko-Geschäftsführer der Alfsee GmbH, testeten die neue Strecke gemeinsam mit Tim Trentmann vom Tourismusverband Osnabrücker Land. Der neue Radweg verbindet auf einer Strecke von 16,3 Kilometern den  Museum und Park Kalkriese mit dem neuen „Germanenland“ auf dem Alfsee-Feriengelände. 

Gäste der historischen Ferienhaussiedlung können in einem der 30 Häuser im Ambiente der alten Germanen übernachten, ohne dabei auf den heutigen Komfort verzichten zu müssen. Die angrenzende Abenteuerwelt ist zudem für Groß und Klein ein Erlebnis. Etwas ruhiger geht es unterdessen in der benachbarten germanischen Wellnesswelt, dem Alfen Saunaland, zu.

Das Museum in Kalkriese zeigt dagegen, wo und warum die Varus-Legionen den Kriegern des Arminius im Jahre 9 nach Christus unterlagen. Neben der Dauerausstellung ist bis zum 3. November die Sonderausstellung „Roms Legionen“ zu sehen. Sie zeigt Modelle mit Tausenden handbemalten Zinnlegionären, präsentiert die Kleidung und Panzerung römischer Legionäre und ermöglicht Besuchern, diese Ausrüstung anzulegen und zu testen.

Als Start- bzw. Zielpunkt des Radweges "Germanenroute" kann individuell Kalkriese oder Rieste festgelegt werden. Der Streckenverlauf ist mit dem Wegweiser des Germanen gekennzeichnet, der von der Grafikerin Gabriele Dlubatz gestaltet wurde.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN