Kreissparkasse stellt neue Leiterin vor Silke Früchtemeyer führt jetzt KSK-Filiale in der Gartenstadt

Die Vorstände Bernd Heinemann (l.) und Lars Pfeilsticker (r.) nahmen zusammen mit Filialleiterin Silke Früchtemeyer auf der roten Bank im Kreissparkassengebäude in der Gartenstadt Platz. Fotos: Marcus AlwesDie Vorstände Bernd Heinemann (l.) und Lars Pfeilsticker (r.) nahmen zusammen mit Filialleiterin Silke Früchtemeyer auf der roten Bank im Kreissparkassengebäude in der Gartenstadt Platz. Fotos: Marcus Alwes

Bramsche. Seit Jahresbeginn führt Silke Früchtemeyer die Filiale der Kreissparkasse in der Gartenstadt, nun wurde sie auch offiziell als neue Leiterin vorgestellt. Die Bankfachwirtin bringt gute Ortskenntnisse mit, denn sie stammt gebürtig aus Bramsche.

"Ich wohne privat in der Gartenstadt. Und ich bin hier auch aufgewachsen", sagt Früchtemeyer mit einem Lächeln. Nach mehreren Sparkassen-Stationen in der Region (u.a. in Rieste, Ankum und Achmer) hat sie in der Filiale am Lutterdamm ihre Kollegin Elena Zimmerling als Leiterin beerbt.

Die Gartenstadt sei "eine mittelgroße Geschäftsfstelle" und ein "wichtiger Standort für uns", stellt Vorstandsvorsitzender Bernd Heinemann ausdrücklich fest. Denn viele Menschen – und somit auch Kunden der Kreissparkasse – würden in diesem Bramscher Ortsteil leben. Er sei zusammen mit Vorstand Lars Pfeilsticker "besonders stolz", so Heinemann, die Führungsposition hier an Silke Früchtemeyer übertragen zu dürfen. "Sie ist gleichermaßen im Privatleben als Mutter und im Beruf als Mitarbeiterin der Sparkasse sehr erfolgreich unterwegs", unterstreicht der Vorstandsvorsitzende.

Die Filiale in der Bramscher Gartenstadt liegt direkt am Lutterdamm.

Früchtemeyer (Jg. 1987) leitet in der Gartenstadt ein insgesamt fünfköpfiges Team, das nicht nur die neuen Beratungs- und Servicezeiten mit Leben füllen möchte, sondern sich auch den Herausforderungen einer zunehmenden Digitalisierung im Bank-Alltag zu stellen hat. "Wir haben deshalb als Kreissparkasse Bersenbrück zuletzt unter anderem viel in die Aus- und Fortbildung unserer Mitarbeiter investiert", verdeutlicht Heinemann.     


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN