Feuer in Wohnhaus Feuerwehr löscht Kellerbrand in Schleptrup

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wegen eines Kellerbrandes in Schleptrup sind die Feuerwehren Engter und Bramsche alarmiert worden. Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte in das Wohnhaus. Foto: Björn DieckmannWegen eines Kellerbrandes in Schleptrup sind die Feuerwehren Engter und Bramsche alarmiert worden. Unter Atemschutz gingen die Einsatzkräfte in das Wohnhaus. Foto: Björn Dieckmann

Schleptrup. Wegen eines Kellerbrandes sind am Dienstagmittag die Feuerwehren Engter und Bramsche alarmiert worden.

Der Brand war im Keller eines Wohnhauses am Engter Kirchweg in der Nähe zum Sportplatz Schüttenheide in Schleptrup ausgebrochen. Wie bei Gebäudebränden üblich, wurde neben der örtlich zuständigen Feuerwehr Engter auch die Drehleiter der Feuerwehr Bramsche alarmiert.

Die Brandschützer gingen unter Atemschutz in das Haus. Im Keller war nicht nur ein Feuer mit recht starker Rauchentwicklung ausgebrochen, sondern die Räume standen auch unter Wasser. Ob durch das Wasser ein Kurzschluss verursacht worden war oder das Feuer Wasserleitungen beschädigt hatte, blieb unklar und muss von der Polizei ermittelt werden.

Die Feuerwehr konnte den Brand recht zügig löschen, das Haus wurde anschließend ausgiebig belüftet, da sich der Rauch bereits im Gebäude verbreitet hatte.   


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN