Gärten und Skandinavien als Themen Spektakuläre Multivisionsshow im Bramscher Kino

Die Weite Skandinaviens zeigt das Jules Verne Team. Foto: Jules VerneDie Weite Skandinaviens zeigt das Jules Verne Team. Foto: Jules Verne

Bramsche.. "Gartenträume" und "Die Magie des Nordens" sind die Themen von zwei Multivisionsshows,, die das Jules Verne-Team am Dienstag, 5. Februar 2019, im Bramscher "Universum" präsentiert.

Lanhydrock Garden. Foto: Jules Verne


Jules Verne ist der Markenname des Fotografen- und Journalisten-Teams um den Berliner Fotografen Roland Marske, das für die aufwendigen Prodktionen verantwrtlich zeichnet. Es ist um die ganze Welt gereist, um die schönsten Gärten zu porträtieren. Die Fotografien zeigen Zauberlandschaften aus zwei Jahrtausenden Gartenkunst – vom alten Ägypten bis in unsere modernen Großstädte New York, Paris oder Berlin. Dieser Vortrag beginnt um 17 Uhr im "Universum".

Um 19.30 Uhr folgt dann die Show „Norwegen – Schweden – Finnland – Island: Die Magie des Nordens“. Die Bilderreise des Fotografenteams führt den Betrachter bis ans Nordkap und weiter auf die Insel aus Feuer und Eis, nach Island. Es sind Bilder, die Verführung sind, einen Teil der Welt zu entdecken, in der es mehr Raum zum Leben, mehr Luft zum Atmen und mehr Toleranz gibt.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen beträgt jeweils 11 Euro an der Abendkasse sowie 8,50 Euro zuzüglich Gebühr im Vorverkauf. Karten sind erhältlich im Filmtheater Universum, bei Spielwaren Twenhäfel und im  Buchladen am Münsterplatz.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN