Kleinster macht Eindruck Bramscher Sternsinger knacken 14.000-Euro-Marke

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Durchhaltevermögen bewies Lian Fehler (vorne) als mit Anstand jüngster Sternsinger. Foto: Matthias BenzDurchhaltevermögen bewies Lian Fehler (vorne) als mit Anstand jüngster Sternsinger. Foto: Matthias Benz

Bramsche. Die Sternsinger haben in Bramsche 2019 insgesamt 14.105,17 Euro gesammelt. "Die Marke von 14.000,00 Euro wurde also in diesem Jahr geknackt," freute sich Marianne Brörmann für die Organisatoren. Besonderen Eindruck machte der Jüngste unter den Sternsingern.

Erst  vier Jahre alt ist der kleine Lian, der mit seiner Mutter schon öfter im Kindergottesdienst von St. Martin gewesen ist. "Als wir vor Weihnachten über die Sternsingeraktion sprachen, wollte er sofort mitmachen. Er ließ sich nicht beirren, wie seine Mutter erzählte," berichtete Pastorin Stefanie Seger. Beim Vorbereitungstreffen wollten einige der größeren Mädchen ihn gern in ihrer Gruppe haben.

"Taffes Kerlchen"

"Als es dann los ging waren wir alle überrascht, wie gut er seinen Text konnte, als Sternträger," erzählte Seger. Anfangs noch zaghaft, später immer mutiger habe er mitgesungen. Zwischenzeitlich musste er mal von der Mutter getragen werden, weil die Füße kalt wurden – und später kam er nach einer Pause mit dem Vater wieder. "Taffes Kerlchen!", lobte die Pastorin.

Bewegender Moment

Auch die Größeren waren begeistert von der Aktion. „Da bekommt man ja mehr als beim Mattemännken“ staunte eine,„und Geld geben die Leute auch noch." Besonders in Erinnerung geblieben ist den Sternsingern die Begegnung mit einer Frau, die nicht auf der Liste stand und trotzdem besucht werden wollte. "Als wir dann etwas später zu ihr kamen, weinte sie vor Rührung und sagte, sie sei so dankbar, dass sie gesunde Enkel hätte," erzählt Marianne Brörmann. Das sei für Lena, Johanne und Merle "das schönste und bewegendste Erlebnis" gewesen. 

Die Sternsinger haben in diesem Jahr Geld für ein Kinderhilfsprojekt in Peru gesammelt.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN