Spenden stark rückläufig Netzwerk LAB wirbt in Bramsche um Unterstützung

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mitglieder des Netzwerks LAB werben auf dem Bramscher Kirchplatz um Spenden für die Flüchtlingsarbeit in der LAB. Foto: Hildegard Wekenborg-PlackeMitglieder des Netzwerks LAB werben auf dem Bramscher Kirchplatz um Spenden für die Flüchtlingsarbeit in der LAB. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke

Bramsche. Die Spenden für die Flüchtlingsarbeit in der LAB Mitglieder des Netzwerks LAB sind in letzter Zeit stark rückläufig. Mitglieder des Netzwerks LAB haben deshalb am Freitag, 30. November 2018 auf dem Bramscher Kirchplatz um Unterstützung geworben .

"Wir wollen den Menschen zeigen, dass wir weiter in der Landesaufnahmebehörde aktiv sind und die Arbeit mit den Geflüchteten weiterhin  notwendig ist", sagte die Bramscher Ehrenamtskoordinatorin Maria Stuckenberg, die die Werbe- und Sammelaktion zur besten Marktzeit mit initiiert hatte.  "2015 haben die Menschen ganz viel gespendet. Leider ist das jetzt nicht mehr so", so Stuckenberg weiter. Das Gremium, dass die Zuwendungen verwaltet, hatte in jüngster Zeit immer mehr Schwierigkeiten, die Projekte in Hesepe zu finanzieren. Die Arbeit von  Begegnungsstätte, Amal e.V. oder  der Aktion "Freizeit für Flüchtlingskinder" laufe allerdings weiter und sei weiterhin dringend notwendig. 

"Wir haben gesehen, dass wir uns mehr zeigen müssen", sagt die Ehrenamtskoordinatorin. Helfer aus allen Bereichen sind deshalb am Freitagmorgen dabei, um für ihr Anliegen zu werben. Auch Aaron und Adel, die selbst erst vor kurzem nach Deutschland gekommen und bei Amal aktiv sind. "Wir möchten auch die Geflüchteten für ein ehrenamtliches Engagement gewinnen", so Stuckenberg.

Unterstützung bekamen die Leute vom Netzwerk LAB am Freitagmorgen von den Mitarbeitern des Weltladens, die den Stand mit Kaffee, Keksen und Tassen versorgten. 

Weitere Informationen  zur Netzwerkarbeit unter www.bramsche-hilft.de. Spenden sind möglich auf das Konto Netzwerk LAB, Kontoinhaber: Stadt Bramsche bei der Kreissparkasse Bersenbrück, IBAN: DE21 2655 1540 0085 2412 89, BIC:NOLADE21BEB.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN