Grüne stoßen mit rotem Sekt an Filiz Polat eröffnet in Bramsche Bürger-Büro

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eröffnung des Wahlkreisbüros: MdL Filiz Polat (Mitte), der Sprecher des Grünen-Kreisverbandes Osnabrück-Land, Ralph Griesinger, und Büro-Mitarbeiter Daniel Doerk (r.) stoßen mit einem Glas Sekt an. Foto: Marcus AlwesEröffnung des Wahlkreisbüros: MdL Filiz Polat (Mitte), der Sprecher des Grünen-Kreisverbandes Osnabrück-Land, Ralph Griesinger, und Büro-Mitarbeiter Daniel Doerk (r.) stoßen mit einem Glas Sekt an. Foto: Marcus Alwes

maa Bramsche. Mit blass-rotem Sekt auf einem knall-grünen Sofa stießen Landtagsmitglied Filiz Polat, deren Mitarbeiter Daniel Doerk und der Sprecher des Grünen-Kreisverbandes, Ralph Griesinger, auf die Eröffnung des neuen Abgeordnetenbüros in Bramsche an. Nicht mehr nur in Hannover, sondern auch in der Tuchmacherstadt wird die umtriebige Politikerin künftig offiziell mit einer eigenen „Niederlassung“ vertreten sein.

Das Büro im sogenannten Parteienhaus am Heinrich-Beerbom-Platz 2 steht den Bürgern und Verbänden künftig als direkte Anlaufstelle zur Verfügung. Mittwochs von 14 bis 18 Uhr, freitags von 9 bis 15 Uhr (Tel. 05461/83292). „Wir sprechen aber nicht nur die Bramscher Bürger an. Wir laden von Quakenbrück bis Glandorf alle ein“, betont Polat, „es ist ausdrücklich ein Büro für die gesamte Region.“

Zur kleinen Eröffnungsfeier war neben Kreis-Sprecher Griesinger (Bissendorf) auch die Vorsitzende der Grünen-Kreistagsfraktion, Annette Niermann (Bad Iburg), erschienen. Die Stadt Bramsche war durch die Verwaltungsspitze mit Bürgermeisterin Liesel Höltermann und „Vize“ Ulrich Willems vertreten. Auch Mitglieder einiger Sozialverbände aus der Region waren zu Gast im Parteienhaus.

Zwei Räume haben Polat und Bündnis 90/Die Grünen dort in der 1. Etage gemietet. Einer dient als Archiv und Lagerstätte. Der andere – in Weiß gestrichen, hell und mit Blick auf die Hase – als Gesprächs- und Büroraum mit Schreibtisch, Sitzecke und Regalen. Die 35-jährige Abgeordnete Polat ist gebürtige Bramscherin, studierte Volkswirtin und seit dem September 2004 Mitglied des niedersächsischen Landtages.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN