Alter Brauch wird auch 2018 gepflegt Mattemännken ziehen in Bramsche verkleidet von Tür zu Tür

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bramsche. Mit Einbruch der Dunkelheit zogen die Mattemännken wieder durch die Innenstadt – und sammelten in den Geschäften Süßes ein, nachdem sie zuvor das traditionelle Lied gesungen oder es als Gedicht aufgesagt hatten.

„Wir kommen aus Bramsche, aus Quakenbrück, aus Badbergen, aus Kalkriese und aus Osnabrück-Haste“, ließ die erste Gruppe in einem wahren Stimmengewitter den Fragesteller wissen, „wir sind als Clique unterwegs und jedes Jahr dabei.“ Den Mattemännken-Liedtext konnte das geschminkte und verkleidete Dutzend sehr sicher. Und den verdienten Lohn – in Form von Schokolade und Gummibärchen – strichen die Kinder nur zu gerne ein.

Andere Kids standen ihnen unterdessen in nichts nach. „Wir sind das erste Mal in der Innenstadt unterwegs“, berichteten zwei der Jüngsten von ihnen – die sechsjährige Pia und ihr vier Jahre alter Bruder Til. Beide hatten zwar ihre Oma als „Verstärkung“ mitgebracht, doch das Lied des alten Brauches konnten sie schon prima alleine vortragen, und das Füllen der Süßigkeitentüte erwies sich als ein Leichtes.

In diesem Jahr haben es die Mattemännken in Bramsche übrigens richtig gut. Am Freitagabend (9. November 2018) zogen sie durch die Läden in der Innenstadt, am morgigen Samstag eilen sie dann am späten Nachmittag in den verschiedenen Ortsteilen von Haustür zu Haustür.

Dann ist in der Dunkelheit auch das Mattemännken-Lied wieder zu vernehmen: „Mattemännken gohe Mann/ de us olle wat gierwen kann/ Appel odder Bieren/ Nörte sind vögierwen/ aule Stadt – nigge Stadt/ leewe Jungfrau giff us wat/ laut us nich tou lange staun/ wi mört noch’n Hüsken wiedergaun/ bet nau Briärmen/ do wült wi us’n bittken wiärmen/ bet nau de nigge Stadt/ do stiärk’t se us oll tohaup innen Sack.“.

Namensgeber des uralten Mattemännken-Brauches soll übrigens der heilige Martin von Tour sein, der einst seinen Mantel mit einem Bettler teilte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN