Am 31. Oktober 2018 Reformationstag: Was ist heute los in Bramsche?

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Im Sommer 2018 hat die große Koalition im niedersächsischen Landtag den Reformationstag dauerhaft als gesetzlichen Feiertag beschlossen. Foto: dpaIm Sommer 2018 hat die große Koalition im niedersächsischen Landtag den Reformationstag dauerhaft als gesetzlichen Feiertag beschlossen. Foto: dpa

Bramsche. Seit diesem Jahr hat Niedersachsen mit dem Reformationstag am 31. Oktober einen Feiertag mehr. Wie Sie den in Bramsche verbringen können, erfahren Sie hier:

Wegen des 500-jährigen Reformationsjubiläums war der 31. Oktober bereits im vergangenen Jahr ein Feiertag. Nach längerem Hin und Her hat die große Koalition im niedersächsischen Landtag im Sommer nun ihr Wahlversprechen eingelöst und den Reformationstag dauerhaft als gesetzlichen Feiertag festgelegt. Damit hat Niedersachsen nun insgesamt zehn gesetzliche Feiertage pro Jahr.

Und was kann man nun an dem zusätzlichen freien Tag in Bramsche unternehmen? 

Im Tuchmacher-Museum gibt es am 31. Oktober 2018 die öffentliche Führung "Von der Wolle zum Tuch". Besucher erfahren hier alles über die wechselvolle, mehr als 400-jährige Geschichte der Tuchmacher. Die 90-minütige Führung erläutert außerdem die verschiedenen Arbeitsschritte vom Waschen der Wolle über das Spinnen, Weben und Färben bis zum fertigen Tuch. Das Museum ist zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet. Die Führung beginnt um 11 Uhr.

Das Museum Varusschlacht in Kalkriese bietet am Reformationstag um 12 Uhr eine Familienführung durch seine Dauerausstellung an. Bei dem Rundgang erfahren Eltern, Großeltern und Kinder was sich vor 2000 Jahren in Kalkriese abgespielt hat, wie die Römer und Germanen gelebt haben und wie vor 25 Jahren ein englischer Major das antike Schlachtfeld gefunden hat. Außerdem findet jeweils um 11 und um 14.30 Uhr eine öffentliche Führung statt. Museum und Park sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Im Kino "Universum" steht um 16 Uhr der Film "Das Haus der geheimnisvollen Uhren" und um 20 Uhr "A star is born" auf dem Programm.

Wer es lieber etwas aktiver mag, kann am 31. Oktober das Hasebad besuchen. Geöffnet sind Hallenbad und Variobecken von 8 bis 18 Uhr. Die Sauna-Landschaft Varus-Therme ist von 9 bis 18 Uhr am Feiertag geöffnet.

Die Awigo empfiehlt zudem einen Blick auf den Kalender für die Müllabfuhr. Termine in Bramsche verschieben sich durch den Feiertag.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN