Veranstaltung des Heimatvereins Männerabend in Achmer mit Infos rund um das Bier

Von Holger Schulze

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Den Auftakt beim Männerabend rund um das Bier machte eine Bier-Colada, zu der Michael Freymuth und Nils Aufleiter (stehend, von links) ins Heimathaus Achmer eingeladen hatten. Foto: Holger SchulzeDen Auftakt beim Männerabend rund um das Bier machte eine Bier-Colada, zu der Michael Freymuth und Nils Aufleiter (stehend, von links) ins Heimathaus Achmer eingeladen hatten. Foto: Holger Schulze

Achmer. 16 Männer haben es sich im Heimathaus Achmer richtig gut gehen lassen bei einem „Männerabend rund um das Bier“.

Organisiert hatte den Abend der Heimatverein Achmer. Dessen Vorsitzender Nils Aufleiter hatte mit Michael Freymuth von der Osnabrücker Brauerei „Beura“ einen Bierbrauer aus Osnabrück dazu gebeten, der sich nicht nur auf die Kunst der Gerstensaftgärung versteht, sondern auch Details aus dem Braukessel verriet. Er hatte zudem etliche erquickliche Ergebnisse seines Könnens in Flaschen mitgebracht und ließ sein Amber Lager, mild, süffig und bernsteinfarben, ein kräftiges Schwarzbier mit feinen Röstaromen, das „Blond Ipa“, ein helles Bier mit Citrusaromen, das starke Bockbier mit 7,8% vol sowie vier Monate im Tequilafass gereift und zum guten Schluss einen Bierlikör goutieren.

„Bier ist weiblich, weil es aus der weiblichen Hopfenpflanze gewonnen wird und früher von Frauen gebraut wurde. Somit haben wir das Reinheitsgebot ebenfalls den Frauen zu verdanken“, hatte Aufleiter im Internet recherchiert und gab dieses Wissen an die Männerrunde weiter. Doch nicht nur die grauen Gehirnzellen wurden etwas mit fachspezifischen Infos gefüllt. Damit die verschiedenen Biere nicht allzu schnell den Kopf blockierten, war für ein solides Fundament im Magen ebenfalls gesorgt worden.

Nach dem Aperitif, einer „Bier-Colada“ aus Bier, Ananassaft, Crushed Ice und Rum, kamen ein Bier-Krustenbraten mit einer Bier-Barbecuesoße, Treberbrot und Krautsalat auf den gedeckten Tisch. Als Dessert wurde schließlich eine „Bieramisu“, bestehend aus Bier, Grapefruit, Biskuitstangen und Mascarponecreme gereicht.

Wer die kredenzten Biere einmal zuhause probieren möchte, kann derzeit im Getränkemarkt von Edeka Kuhlmann in Bramsche und Lechtingen nach den Produkten der Brauerei Beura nachfragen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN