Projekt mit DLRG und Sparkasse Aktionstag zur Sicherheit im Wasser für Bramscher Schüler

Von Judith Perez

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bramsche. Beim Aktionstag „Sicheres Schwimmen und Sicherheit im Wasser“ zeigten Ehrenamtliche der DLRG-Ortsgruppe nun Schülern, wie sie sich selbst und anderen in einer Notsituation besser helfen können. Finanziert wurde das Projekt vom Sparkassenverband Niedersachsen.

„Ja, die Ertrinkungszahlen sind in diesem Jahr wieder angestiegen“, erklärte Sabine Reese-Holstein, Vorsitzende der Bramscher DLRG-Ortsgruppe. „Bis auf einige Ausnahmen kamen dabei fast alle an ungesicherten Badestellen, wie Flüssen oder Seen um“, gab dazu der DLRG-Bundesverband bekannt, konkret 250 der insgesamt 279 Ertrunkenen. Deshalb sucht die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Nachwuchs. Die erste Ausbildungsstufe ist der DLRG-Juniorretter. Zwei Schulen nahmen nun an der DLRG-Aktion teil.

Die IGS und das Greselius-Gymnasium. Während die Sechstklässler der Gesamtschule im Ueffelner Freibad übten, ging es für die Greselianer an den Darnsee. Sebastian Eisert (technischer Leiter Einsatz) und Dorothee Probst (Bundesfreiwilligendienstlerin), gaben den Schülern zunächst einen Überblick über die verschiedenen Rettungstechniken und Rettungsmaterialien. Was nehme ich mit, wenn im Wasser jemand zappelt und um Hilfe ruft? „Eine Luftmatratze oder ein Stück Holz“ zum Beispiel, war die richtige Antwort.

Abschleppen üben

Dann ging es für die Schüler selbst ins Wasser. Und zwar zunächst in Kleidung, denn schließlich gehörte es auch dazu, zu erfahren, wie es sich anfühlt und wie man sich von ihr befreien kann. Auch das Transportieren und das Abschleppen einer bewusstlosen Person wurden im Wasser, immer zu zweit, geübt. Obwohl es sowohl in Ueffeln, als auch am Darnsee irgendwann etwas kalt wurde, fanden die beiden Schüler Timus und Robin: „Uns hat es Spaß gemacht! Das Angurten im Wasser war besonders schwer.“ Am Ende des Aktionstages überreichte der Geschäftsstellenleiter der Bramscher Sparkasse, Carsten Grade, Urkunden an die Kinder und freute sich, dass er die Aktion unterstützen durfte. Er hofft, „dass sich viele von euch beim DLRG ausbilden lassen.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN