Beim „Herbstcocktail“ Bramsche erhält Urkunde als „Fairtrade Town“

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die letzten Vorbereitungen für die Urkundenübergabe „Fairtrade Stadt“ laufen momentan auf Hochtouren. Foto: Stadt BramscheDie letzten Vorbereitungen für die Urkundenübergabe „Fairtrade Stadt“ laufen momentan auf Hochtouren. Foto: Stadt Bramsche

Bramsche. Beim „Herbstcocktail“ 2018 am Freitag, 7. September, wird Bramsche offiziell die Urkunde als „Fairtrade Town“ verliehen.

„Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an der Urkundenübergabe teilzunehmen, bevor es dann ab 18 Uhr mit dem cocktailbunten Rahmenprogramm des Bramscher Herbstcocktails in der City losgeht“, erläutert Christiane Wagner vom Bramscher Stadtmarketing, die der Steuerungsgruppe angehört. Man habe sich für die Verleihung des Titels Fairtrade-Stadt bewusst einen Tag mit „vollem Programm in der City“ ausgesucht, um möglichst viele Menschen zum Mitfeiern einladen zu können, so Wagner.

„Viele Beteiligte werden sich am Tag der Urkundenübergabe auf dem Kirchplatz mit Informationen und auch mit Fairtrade-Produkten präsentieren“, erläutert Volker Rohmann, der als Vorsitzender des Vereins Neue Erde ebenfalls der Steuerungsgruppe angehört. Außerdem habe man eine Luftballonaktion organisiert.

Die Arbeit der Steuerungsgruppe sei mit der Urkundenverleihung aber noch nicht vorbei, sondern beginne dann erst richtig, betont Maria Stuckenberg. Weitere Betriebe, Vereine, Schulen oder Kirchengemeinden sollen gefunden werden, die auch nach außen sichtbar vertreten, dass sie den Gedanken des fairen Handels unterstützen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN