Tag des Sports veranstaltet Sport zum Ausprobieren beim SV Hesepe/Sögeln

Von Yvonne Sommer

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Hesepe. Unter dem Motto „Hesepe/Sögeln bewegt sich“ hat der Sportverein am Sonntag rund um den Sportplatz an der Ostlandstraße ein Sportfest mit buntem Mitmach-Programm veranstaltet.

Ob Tischtennis, Fußball, Wandern, Turnen oder Boule – jeder konnte die angebotenen Sportarten unverbindlich ausprobieren. Auch das Sportabzeichen konnte im Rahmen des Festes abgelegt werden.

Auf den Tennisplätzen an der Ueffelner Straße zeigte sich Siegfried Kornacki aus dem Vorstand der Tennisabteilung sehr zufrieden: „Es waren viele Interessierte hier und einige haben ihr Wiederkommen angekündigt“, freute er sich. Eine kleine Wandergruppe machte sich bereits am Vormittag auf den Weg durch den Gehn, um zum Mittagessen wieder am Sportplatz zu sein. Abteilungsleiterin Christel Bläsing hatte die Route ausgesucht und die Gruppe angeleitet.

Auch in der Tischtennisabteilung und auf dem Fußballplatz gab es über den Tag verteilt regen Zulauf. Beim Fußball-Tennis hatten vor allem die Kinder viel Spaß.

Diese Jungs hatten Spaß beim Fußball-Tennis, bei dem der Ball über ein Netz geschossen werden muss.

Besonders viele Interessierte fanden sich jedoch auf dem Bouleplatz. „Dieser Sport kann von jedem zwischen 6 und 90 Jahren ausgeübt werden, da er keine große Kondition voraussetzt und großen Spaß bereitet“, erklärte Uwe Fischer, Vorsitzender der Abteilung.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN