zuletzt aktualisiert vor

Sattelzug liegengeblieben Vollsperrung auf A1 bei Bramsche angekündigt

Von Mareike Bader

Die A 1 soll im Lauf des Freitags Richtung Osnabrück vollgesperrt werden. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpaDie A 1 soll im Lauf des Freitags Richtung Osnabrück vollgesperrt werden. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa

Bramsche. Am Freitagmorgen ist auf der A 1 zwischen Neuenkirchen-Vörden und Bramsche ein Sattelzug liegengeblieben. Für die Bergungsarbeiten muss die Autobahn vollgesperrt werden.

Wie die Polizei Osnabrück mitteilt ist der Lastwagen aus bisher ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Derzeit steht der Sattelzug etwa zehn Meter neben der Fahrbahn auf einem Grünstreifen. Für die Bergung seien zwei Kräne notwendig. "Das geht nur mit einer Vollsperrung", teilte die Polizei mit.



Da das Fahrzeug nicht den fließenden Verkehr behindert soll mit der Sperrung noch abgewartet werden. Ab 19 Uhr ist die Vollsperrung der Autobahn 1 Richtung Osnabrück geplant, kündigte Mareike Edeler, Sprecherin der Polizeiinspektion Osnabrück, an. Über die Dauer konnte sie keine Angaben machen.

Das hänge mit der Fracht des Sattelzuges zusammen. "Es kann funktionieren, ohne den Sattelzug zu entladen", hofft Edeler. Schlussendlich entscheide sich alles erst am Abend.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN