Marcel Kosiol bleibt beim TuS Bramscher Basketballer holen OTB-Flügel Noureddin

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


pm Bramsche. Die Kaderzusammenstellung der Regionalligabasketballer des TuS Bramsche nimmt stetig Form an. Mit Marcel Kosiol und Naim Noureddin präsentieren die Ademax Red Devils zwei weitere Bausteine des neuen Teams.

Der 34-jährige Osnabrücker Marcel Kosiol wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Red Devils in der 2. Regionalliga tragen. „Masalla“, wie er genannt wird, sei für die Mannschaft mit seiner langjährigen Erfahrung eine absolute Bereicherung“, so die TuS-Verantwortlichen.

Kosiol kann auf mehreren Positionen eingesetzt werden. Der zweifache Familienvater sei weiter heiß auf den orangen Ball und wolle in der neuen Saison noch einmal richtig angreifen, sofern es die Zeit neben der Familie und dem Beruf zulasse.

„Masalla ist ein absoluter Leader im Team. So einen Spieler will man immer im Kader haben. Wir freuen uns, dass er noch eine weitere Saison bei uns bleibt. Er durchlebt gerade seinen dritten Basketballfrühling, so der Eindruck, wenn man ihn in der letzten Saison auf dem Court gesehen hat“, so Teammanager Gunnar Elsemann zur Personalie Kosiol.

Bester Dreierschütze

Neben der Vertragsverlängerung mit dem Routinier gibt es bei den „Roten Teufeln“ auch noch ein neues Gesicht. Vom Ligarivalen Osnabrücker TB schließt sich Flügelspieler Naim Noureddin den Ademax Red Devils an. Der 29-Jährige spielte bereits in der Saison 2008/2009 beim TuS Bramsche.

Bis zu seiner jetzigen Rückkehr zählten der TSV Quakenbrück, SC Melle, Hagener SV und der Osnabrücker TB zu seinen Stationen. Beim OTB war der gebürtige Meller in der abgelaufenen Saison Topscorer. Mit 262 Punkten in 17 Spielen konnte Noureddin einen Punkteschnitt von 15,4 Punkten vorweisen. Mit fast drei Dreiern im Schnitt war der Flügelspieler der beste Dreierschütze der gesamten 2. Regionalliga.

„Wir wissen zu schätzen, dass Naim sich uns anschließt. Er hat in den letzten beiden Spielzeiten in Hagen und beim OTB absolute Topleistungen gebracht. Jetzt will er bei uns in einem erfolgreichen Team seinen Teil zum Erfolg beitragen“, so Teammanager Gunnar Elsemann.

Naim Noureddin sagt über seinen Wechsel: „Ich fühle mich sehr wohl in der neuen Mannschaft und dem Umfeld. Beim OTB war das ähnlich, aber ich habe einfach nochmal eine neue Herausforderung gesucht und werde alles dafür geben, um mit Bramsche eine erfolgreiche Saison zu spielen. Ich bin schon heiß auf die Vorbereitung und freue mich für das Team alles geben zu können, um den Aufstieg anzupeilen. Selbstverständlich freue ich mich auch auf die Fans und die geile Kulisse, die bei den Devils vorhanden ist“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN