Vier Gewinner bei BN-Verlosung Bramscher Sportler des Jahres werden Samstag gekürt

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zum Hauptgewinn gratulierten Heiner Beinke (links) und Sascha Knapek (rechts) Klaus Schwarze, der sich über ein Ipad freute. Foto: Marcus AlwesZum Hauptgewinn gratulierten Heiner Beinke (links) und Sascha Knapek (rechts) Klaus Schwarze, der sich über ein Ipad freute. Foto: Marcus Alwes

Bramsche Die ersten Gewinner bei der Wahl der Sportler des Jahres erhielten bereits am Freitag ihre Preise. Es handelte sich dabei allerdings nicht um die Bramscher Rose, sondern um die Sachpreise, die die Bramscher Nachrichten für die Teilnahme an der Abstimmung ausgesetzt hatten.

„Ich habe noch nie etwas gewonnen, ich freue mich riesig“, sagte Klaus Schwarze, der den Hauptpreis - ein Ipad samt Jahresabo DigitalPremium der NOZ - gewonnen hat. Schwarze erklärte, er habe bei der Sportlerwahl für Pascal Dörr gestimmt, den er vom Radfahren her kenne. Die weiteren Preise gingen an Ina Hilker (Tischradio), Viktoria Bub (Kopfhörer und Hagen Stefan Grotkopp (Handtücher).

Wie ihre Favoriten bei der Wahl der Sportler des Jahres abgeschnitten hatten, erfuhren die Gewinner am Freitag noch nicht: Die Sieger der Abstimmung werden am Samstag, 21. Juli, ab 18 Uhr im Rahmen der Sportwerbewoche des FC Kalkriese in der Mehrzweckhalle offiziell bekannt gegeben. Dann wollen die BN-Gewinner ebenfalls dabei sein.

Zehn Kandidaten

Zehn Kandidaten sind in diesem Jahr für die Wahl von Bramsches Sportlern des Jahres nominiert: drei Mannschaften, drei Einzelsportlerinnen und vier Einzelsportler. Sascha Knapek, Sportmitarbeiter der Bramscher Nachrichten, hatte sie in Einzelportraits vorgestellt, im Juni lief dann die Abstimmung über die Bramscher Nachrichten, die Knapek auch ausgewertet hat. BN-Redaktionsleiter Heiner Beinke bedankte sich bei ihm für sein Engagement.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN