Sasa Cuic wechselt zum TuS Bramscher Red Devils angeln sich einen Weltenbummler

Sasa Cuic ist 34 Jahre alt und 2,08 Meter groß. Foto: Cuic/TuSSasa Cuic ist 34 Jahre alt und 2,08 Meter groß. Foto: Cuic/TuS

Bramsche Die Ademax Red Devils Bramsche sind auf dem Spielermarkt aktiv geworden und haben sich auf der Position des großen Flügelspielers/Centers verstärkt. Der TuS sicherte sich frühzeitig die Dienste von Alexsandar Cuic, ein im deutschen Basketballsport kein unbekannter Name.

Der 2,08 Meter große Kroate spielte in der Saison 2016/2017 für die Westfalen Mustangs und stieg mit seinem Team in die 1. Regionalliga auf. Danach spielte Sasa, wie Cuic gerufen wird, in der abgelaufenen Saison bei den EN Baskets Schwelm in der ProB. In der dritthöchsten deutschen Spielklasse erzielte der bewegliche Center im Schnitt 7,7 Punkte.

Cuic begann seine Basketballkarriere in seinem Heimatland Kroatien, ehe es ihn nach Oregon (USA) verschlug. Dort war er für die Oregon State University (NCAA, Division I) ganze drei Jahre im Einsatz und erzielte in 91 Spielen im Schnitt 11,4 Punkte.

USA, Europa und Asien

Nach seiner Collegekarriere zog es Cuic nach Europa und nach Asien, wo er in Top-Ligen zum Einsatz kam. Anschließend schloss er sich den Los Angeles Defenders in der NBA D-League an. Für das Farmteam der Los Angeles Lakers (NBA) spielte der Kroate ein Jahr (2009/10) und wechselte dann innerhalb der Liga nach Albuquerque zu den Thunderbirds. In 32 D-League-Einsätzen kam der Kroate im Schnitt auf 6,5 Punkte. Nach seinen Versuchen, über die D-League in die NBA zu gelangen, wechselte Cuic nach Dubai, Marokko und in den Iran. Danach ging es über die Türkei zurück nach Europa.

TuS-Teammanager Gunnar Elsemann sagt über die Neuverpflichtung: „Mit Sasa bekommen wir einen Spieler, der über eine Menge Erfahrung auf den großen Positionen verfügt. Sein Lebenslauf kann sich sehen lassen. Er ist ein echter Legionär. So jemanden hatten wir in der jüngeren Vergangenheit nicht im Team. Wir sind uns sicher, dass Sasa charakterlich perfekt in unser Team passen wird.“

Guter Dreierschütze

Trotz seiner 2,08 Meter Körpergröße und 125 Kilogramm ist der mittlerweile 34-Jährige ein starker Werfer. An der Oregon State University gehört er bis heute zu den besten Dreipunktschützen der Universitätshistorie (105 verwandelte Dreier). Cuic kann aber genauso effektiv in Korbnähe agieren. Dort wird in Bramsche auch seine Hauptaufgabe liegen.

Für Stabilität sorgen

„Ich freue mich auf diese Chance, in einem ehrgeizigen und leidenschaftlichen Umfeld zu spielen. Mein Ziel ist es, mit den Red Devils einen Schritt nach vorne zu machen und ein erfolgreiches Jahr zu spielen. Ich hoffe, dass ich dem Team mit meiner Erfahrung helfen, und für Stabilität und ein hohes Maß an Professionalität sorgen kann“, so der neue „Rote Teufel“. pm/knap