Gartentraum-Wochenende 2018 Kunst, Kultur und Entspannung im Kloster Malgarten

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine Pause unter Bäumen gönnen sich von links Maria Breer-Dühnen, Heiner Windelband, Peter Bendfeld, Pedter Badstübner, Rolf Brüning und Silke Schwarz. Foto: Hildegard Wekenborg-PlackeEine Pause unter Bäumen gönnen sich von links Maria Breer-Dühnen, Heiner Windelband, Peter Bendfeld, Pedter Badstübner, Rolf Brüning und Silke Schwarz. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke

Malgarten. Unter dem Motto „Die trauen sich was“, das durchaus mit einem Augenzwinkern zu verstehen ist, lädt die vielfältig kreative Gemeinschaft im Kloster Malgarten am Sonntag, 24. Juni 2018, aus Anlass des Gartentraumwochenendes zum Tag der offenen Tür mit zahlreichen Angeboten ein. Am Samstag sind bereits etliche Ateliers geöffnet.

Maria Breer-Dühnen lacht ein bisschen, als sie den Slogan des aktuellen Gartentraumsonntags vorstellt. Ja, sie trauen sich was. Oder aus einem anderen Blickwinkel gesehen: Sie „machen was“, wie der Schauspieler und Bewohner Peter Badstübner es lieber formulieren möchte. Sie suchen ein Leben in Einheit von Arbeit und Entschleunigung. Sie trauen sich, kreativ zu sein und dabei doch mit beiden Füßen fest im Leben zu stehen. Sie praktizieren ein seltenes Handwerk, verbinden Kunst und pädagogische Tätigkeit, Selbstständigkeit und einen Dozentenjob an der Hochschule Osnabrück oder in einer therapeutischen Einrichtung. Sie lieben das Areal des ehemaligen Benediktinerinnenklosters an der Hase, pflegen sorgsam ihre liebevoll angelegten Gärten, legen Wege und Versammlungsorte an und trauen sich, an anderen Stellen der Natur die Gelegenheit zu geben, das Gelände zurück zu erobern. „Naturbelassenheit ist ein diskutierbarer Begriff, über den sich trefflich streiten lässt“, sagt die Diplompädagogin und Holzbildhauerin Breer-Dühnen. Eines jedenfalls ist sicher: Kies-Wüsten sind hier nicht zu finden, dafür Gärten mit Skulpturen aller Art, eine Wiese voller Obstbäume, unter denen es sich gut zum Beispiel mit Holz arbeiten lässt, Kräuterbeete, die Lust aufs Kochen machen, duftende Rosen, Plätze, an denen man mit Blick aufs Wasser träumen kann oder gepflegte Wege, um im Spazieren seinen Gedanken nach zu hängen.

Luft zum Durchatmen

Wer mehr sucht, als die Luft zum Durchatmen, die es hier reichlich gibt, kann sich am Sonntag zeigen lassen, wie man High-Tech-Schleifer in der Holzbildhauerei einsetzt oder wie aus heimischem Holz ein Kontrabass entsteht. Er oder sie kann Anhänger aus Speckstein gestalten (auch für Kinder geeignet) oder sich in die Malerei mit Pigmenten einführen lassen, kann Hatha- oder Aerial-Yoga (in von der Decke der Konzertscheune herabhängenden Tüchern) ausprobieren oder sich eine Klangmassage mit der Körpertambura gönnen. Silke Schwarz und Peter Badstübner bieten Führungen durch die Gärten und den Gästezimmerbereich an. Es gibt etliche Informationsstände, Honig vom Klostergelände, Klangschalen, Papeterie und Getöpfertes nicht nur für den Garten, dazu keltische Musik vom Duo Cantecleer und Swing mit den „Dos Elegantes“. Café im Kloster und das italienische Restaurant da Pino sind geöffnet.

Die Schwingungen der Körpertambura lösen Spannungen. Foto: Angelika Feyerabend

Das für Samstag geplante Sonderprogramm aus Anlass der LaGa musste aus organisatorischen Gründen abgesagt werden. Etliche Ateliers und die Gärten sind allerdings auch am Samstag bereits zu besichtigen.


GartenTraumSonntag und Tag der offenen Tür Kloster Malgarten Sonntag, 24. Juni 2018, 11 bis 18 Uhr

Kulinarisches

- Café im Kloster mit Maria Brune und Iris Laib - Ital. Restaurant „Da Pino“ gegenüber der Klostereinfahrt: geöffnet 12 bis 14 und 17.30 bis 23 Uhr

Live-Musik

Keltische Musik von Duo Cantecleer 12 Uhr, Swing von den „Dos Elegantes“ ab 14.30 Uhr

Kunst

Bilder von Susanne Heitmann, Galerie im Kreuzgang, Keramiken von Gerhard Bendfeld im Großen Saal und rund um den Ochsenstall

Informations- und Verkaufsstände

Seminar- und Gästehaus Kloster Malgarten , Sommerakademie 2018 Kloster Malgarten, (Kloster)Honig, Andrea Stallkamp und Jürgen Ollenburg, Klangschalen, Klangmassagen und mehr, Angelika Feyerabend - Glückwunschkarten und veredelte Bücher, Renate Beckmeier, Töpferwaren nicht nur für den Garten, Christine Linnemeyer

Mitmach- bzw. Zuschau-Aktionen

ganztägig:  Specksteinanhänger gestalten für Groß und Klein im Skulpturengarten mit Rolf Brüning  „Der Reiz von Pigmenten in der Malerei“ – lassen Sie sich inspirieren oder nehmen Sie selber einen Pinsel in die Hand – in der Galerie im Kreuzgang mit Susanne Heitmann

Keltische Musik mit Lesung von Duo Cantecleer und Peter Badstübner 12 Uhr, Winkelschleifer und ihre Spezialaufsätze in der Holzbildhauerei im Obsthof mit Maria Breer-Dühnen 13 Uhr, Hatha Yoga im Obergeschoss der Konzertscheune mit Anke Kark 14 Uhr, Schamanisches Trommeln im Seminarraum (EG Konvent) mit Angelika Feyerabend 14 Uhr , Winkelschleifer und ihre Spezialaufsätze in der Holzbildhauerei im Obsthof mit Maria Breer-Dühnen 15 Uhr , Aerial Yoga im OG der Konzertscheune mit Anke Kark 15 Uhr, Keltische Musik mit Lesung von Duo Cantecleer und Peter Badstübner 15.30 Uhr, Hatha Yoga im OG der Konzertscheune mit Anke Kark 16 Uhr, Die Körpertambura im Seminarraum (EG Konvent) mit Angelika Feyerabend 16 Uhr , Aerial Yoga im OG der Konzertscheune mit Anke Kark, Dauer 17Uhr, jeweils ca. 30 Minuten

Schnupperführungen

Über das Klostergelände mit Silke Schwarz 12.30 Uhr , Treffpunkt im Kreuzhof, Gästezimmerbesichtigung im OG des Konvents mit Peter Badstübner* 14.30 Uhr, Mein essbarer Garten mit Silke Schwarz 16.30 Uhr Treffpunkt vor Nr. 2a (neben dem Café), Gästezimmerbesichtigung im OG des Konvents mit Peter Badstübner*, 17.30 Uhr *, Treffpunkt im Kreuzhof Dauer jeweils ca. 30 Minuten

Offene Ateliers und Gärten -

Atelier hestia Werk-Raum, Maria Breer-Dühnen, Werkstoffe Holz, Keramik, Foto; -Atelier im Malgarten, Rolf Brüning, Werkstoffe Stein, Ton, Leinwand, Farbe ; Sünnenblink Musikwerkstatt,Kontrabassbau, Heiner Windelband und Simon Bargmann Stauden- und Kräutergarten, Silke Schwarz - Skulpturengarten, Rolf Brüning und Peter Badstübner.

Das angekündigte Sonderprogramm im Rahmen des Gartentraumwochenendes für den 23. Juni musste aus organisatorischen Gründen leider abgesagt werden. Außengelände mit Skulpturengarten, Keramikausstellung von Gerhard Bendfeld und Café sind allerdings geöffnet von 11 bis 18 Uhr.

www.kloster-malgarten.de

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN