Sanierung der K165 Vollsperrung in Achmer ab 28. Juni 2018

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In Achmer wird die Ortsdurchfahrt der Kreisstraße 165 für Sanierungsarbeiten gesperrt. Foto: Björn DieckmannIn Achmer wird die Ortsdurchfahrt der Kreisstraße 165 für Sanierungsarbeiten gesperrt. Foto: Björn Dieckmann

Achmer. Die Ortsdurchfahrt von Achmer (Kreisstraße 165) wird in der Zeit vom 28. Juni bis 8. August 2018 wegen Straßenbauarbeiten vollgesperrt.

Der betroffene Straßenabschnitt reicht vom Kreisverkehrsplatz K165 / L77 Westerkappelner Straße bis zum Kreisverkehrsplatz K165 / K102 Neuenkirchener Straße.

Die Umleitung U 1 erfolgt vom Kreisverkehrsplatz K 165 / L 77 bis zum Kreisverkehrsplatz K 165 / K 102 über die L 77 Westerkappelner Straße bis zur Einmündung zur K 102 Neuenkirchener Straße und dann weiter bis zum Umleitungsende am Kreisverkehrsplatz K 165 / K 102. Die Umleitung U 2 vom Kreisverkehrsplatz K 165 / K 102 verläuft entsprechend in umgekehrter Richtung.

Auch für Radfahrer wird eine Umleitung eingerichtet. Der Radweg wird ab Höhe Grenzstraße gesperrt, so dass die Umleitung für Radfahrer über die Grenzstraße nach links über die L 77 Westerkappelner Straße und dann erneut links über die K 102 Neuenkirchener Straße bis zum Ende der Umleitung vor dem Kreisverkehr K165/K102 führt. Radfahrer aus der Gegenrichtung werden über die gleiche Strecke umgekehrt zurückgeführt.

Auftraggeber der Arbeiten ist der Landkreis Osnabrück. Im vergangenen Jahr war bereits der Abschnitt von Pente bis Achmer der K165 saniert worden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN